Literaturverwaltung statt Zettelchaos Literaturverwaltung statt Zettelchaos

Sie haben bereits umfangreiche Literaturlisten erstellt und möchten die Ergebnisse Ihrer Recherchen systematisch verarbeiten? Dabei helfen Ihnen Literaturverwaltungsprogramme.


Mit Literaturverwaltungsprogrammen können Sie sich einen virtuellen „Zettelkasten“ erstellen. Die effektive Erstellung von strukturierten Literaturreferenzen erleichtert die Publikation Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten.

  • Literaturverwaltungsprogramme speichern Ihre Rechercheergebnisse aus Datenbanken und Katalogen ohne lästiges Abschreiben.
  • Sie speichern und integrieren Online-Dokumente und Zitate.
  • Sie erstellen automatisiert Literaturverzeichnisse und Fußnoten.
Albot sagt ...
Albot, der Informationsassistent






UCCard = Bibliotheksausweis
Weihnachten/Neujahr
Öffnungszeiten der USB sowie der HWA
›› weitere Informationen
Information & Beratung
E-Mail-Umschlag
Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter!
Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Facebook, Feeds und Co.

Facebook  Twitter  YouTube  RSS  mobile Recherche